Buchungsmaske öffnen

Winfried Hammelmann liest aus „Hammelsprünge“

Bereits sein fünftes Buch veröffentlicht der Bremer Autor Winfried Hammelmann. Mit „Hammelsprünge“ präsentiert der bekannte Bremer aus Funk und Fernsehen eine bunte Satiresammlung.

Ob es nun ums Grillen geht oder um Oberneulander Tunnelprojekte, um „Frühlingsgewühle“ im Garten oder um „Intervallessen“: Humorvoll sind Hammelmanns Geschichten immer. Und er gießt seine Gedanken in sehr unterschiedliche Formen, die dem einen oder der anderen vom Hörfunk bekannt sein dürften: Deutschlehrer privat, Brian Brain, Depri-Män, Meditieren mit mir. In Hammelmanns Storys geht es oft um nachvollziehbare Alltagssituationen, bei denen man denkt: Kenne ich. Die Leserinnen und Leser dürfen sich freuen auf skurrile Dialoge zweier Eichhörnchen, auf eigenwillige Ideen zu den höchsten deutschen Feiertagen, auf Lachgeschichten zu vielen Leckereien, auf „vehlerhafte“ Gespräche der Deutschlehrer und auf merkwürdig Meditatives. Kurzum: Witziges aus Hammelmanns wirrer Welt.
 

26.01.2023
19:00 Uhr
Stadtbibliothek im Hanse Carré | Bürgermeister-Smidt-Str. 10 | 27568 Bremerhaven